Ruf des Sturms

Kurzfassung:

Mercy Thompson-Ruf des Sturms ist nun Band 11 in der Buchreihe. Mercy ist eine kleine Kojotin. Kojoten sind selten und können unter anderem auch Geister sehen. Hinzu kommt, dass sie einigermaßen unempfindlich für Magie. Sie ist die Gefährtin des Alpha Werwolf Adam““ in der Stadt und auch noch die Ziehtochter des Marroks (mächtigster Werwolf in den USA). 

In “Mercy Thompson-Ruf des Sturms” kommen nun neue furchteinflößende Gegner in die Stadt. Da ich nicht spoilern möchte, werde ich nicht so viel über den Inhalt schreiben können. Diese neuen Gegner sind hinterlistig und auch noch mächtig. Mercy muss einen Weg finden, um die Stadt vor den Gegnern zu retten.  

  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (14. Oktober 2019)
  • Preis: 9,99 €
  • Autor: Patricia Briggs
Amazon.de
Meine Meinung

Ich habe mich so gefreut, als ich das neue Buch endlich bekommen habe.

Diese haben, wenn es darauf ankommt auf einmal mega heftige Kräfte, aber können sich im ganzen Buch sonst selbst nicht retten oder sind so naiv, dass man die Person nur noch wach schütteln möchte, um zu sagen „wach auf, siehst du das offensichtliche nicht?“.

Aber bei Mercy ist es nicht so. Sie hat besondere Kräfte und weiß diese Kräfte auch einzusetzen. Aber was sie besonders macht ist, dass sie ihr Kopf einsetzt und auf Sachen aufmerksam wird, die man als Leser gar nicht vermutet.

In “Mercy Thompson-Ruf des Sturms” ist sie auch das alles. Es gab im Buch auch sehr viele Überraschungen und Wendungen. Es hat Spaß gemacht “Ruf des Sturmes” zu lesen.  

Das Buch hat mich aber nicht, wie die anderen Bücher von Ihr, umgehauen. Es hat einfach das gewisse Etwas gefällt. Wobei das es natürlich super war und auch sehr gut geschrieben ist. Man kann richtig mitfühlen. 

Fazit

Leider dauert es noch so lange, bis ein neues Buch der Reihe erscheint wird.  

Wer diese Buchreihe nicht gelesen hat, sollte sofort damit anfangen. Mercy Thompson-Ruf des Sturms kann ich folglich sehr empfehlenswert.  

Weitere Rezensionen der Mercy Thompson Buchreihe hier.