The Witcher ist für mich einer der besten Fantasy-Serien 2019. Es hat Spaß gemacht sich die Serie anzuschauen.

Meine Meinung
The Witcher Serie

Ich hatte natürlich Angst, dass die Serie nicht an die Bücher herankommen. Meine Angst war aber unbegründet. Viele Änderungen könnte ich gut nachvollziehen. Für Fans der Bücher „The Witcher“ war es natürlich kein Schock, was die Zeit angeht. Viele Bücher Fans wussten schon wie die Geschichte erzählt wird. Ich finde es auch super, dass es nicht überwiegend grundlose Grausamkeiten in der Serie gab. Es war sehr ausgeglichen. Was mich aber gestört hat, waren die Augen der Schauspieler. Die Augen von Gerald und Cirilla konnte ich mir so gar nicht anschauen. Es sah einfach übertrieben nach Kontaktlinsen aus.  

Ich war sehr überrascht als ich im Internet herumgestöbert habe und überwiegen negativ und GOT vergleiche gelesen habe. Wobei ich immer noch versuche Staffel 8 von “Game of Thrones” zu vergessen.  

Es müssen doch wirklich nicht alle Fantasy-Serien mit GOT verglichen werden. Das ist echt eine Schande. The Witcher ist keine Kopie. Das Buch „The Witcher“ ist 1993 erschienen. Erst drei Jahre später (1996) erschien „Das Lied von Eis und Feuer“. Die Serie hat sich gut an die Buchvorlage gehalten. In der ersten Staffel geht es um die Vorgeschichte “ The Witcher Prequel Buch 1 und 2″. Daher war ich schon sehr zufrieden mit der Serie. Es ging auch nur, um einen ersten Einstieg in diese Fantasy-Welt. GOT hatte am Anfang auch nicht so viele Zuschauer. Aber wahrscheinlich werden alle Fantasy-Serien jetzt mit GOT verglichen, nur weil es sich um Fantasy handelt. 

Fazit

Ich bin auf jedenfalls sehr gespannt auf die zweite Staffel von „The Witcher“. Anscheinend soll dieser aber erst 2021 erscheinen. Noch so lange warten 🙂 

Weitere tolle Fantasy Serien hier