Nacht des Begehrens

Darum geht es in Nacht des Begehrens:

 

Auf den Spuren ihrer verstorbenen Eltern reist die junge Halbvampirin Emmaline durch Europa. In Paris begegnet ihr der gut aussehende, wenn auch reichlich ungehobelte Lachlain MacRieve, der Anführer des schottischen Klans der Lykae. Nach hunderten Jahren der Einsamkeit ist Lachlain fest davon überzeugt, dass Emmaline seine Seelengefährtin ist, obwohl er Vampire eigentlich zutiefst verabscheut. Er entführt sie auf seine Burg in Schottland, um sie zu seiner Geliebten zu machen. Emmaline fühlt sich von Lachlains ungezähmter Leidenschaft abgestoßen und verfällt doch mehr und mehr seiner dunklen Verführungskunst …
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Verlag: LYX.digital; Auflage: 7. Aufl. 2008 (8. Dezember 2011)
  • Preis: 8,99 €
  • Autor: Kresley Cole
Meine Meinung

Nacht des Begehrens ist Band 1 der heißgeliebten Buchreihe „Immortals After Dark“. Ich liebe, liebe diese wunderbare Buchreihe. Es ist so spannend, lustig und sehr gut geschrieben. Es gibt wirklich nur selten Bücher, die mich so begeistern. Bei dieser Reihe muss ich nicht lange überlegen, ob ich es mir kaufe. Am besten sogar vorbestellen.

„Nacht des Begehrens“ habe ich aber nicht als erstes Buch gelesen. Ich habe diese Bücher jedenfalls nicht nach der Reihenfolge gelesen. Das muss man auch nicht. Jedes Buch ist insofern eine in sich abgeschlossene Geschichte. Wobei man jedoch in den Büchern auch weiter über die Protagonisten der anderen Bücher liest. Die Geschichte von Emmaline und Lachlain hat mir sehr gut gefallen.

Lachlains Geschichte ist so tragisch, dass man sich gar nicht vorstellen kann, dass er je die Wut gegenüber Vampire überwindet. Emmalin ist natürlich eine Halbvampirin und ist Lachlains Gefährtin, das sehr unangenehm bis hin zu katastrophal für beide zu sein scheint. Emmalin ist so gar nicht die typische starke selbstbewusste Heldin. Sie ist sehr unsicher und körperlich schwach. Jedoch kommt sie nicht naive rüber, wie ich erwartet habe. Sie ist sehr schlau und weist mit ihren stärken und schwächen umzugehen. Die Charakterentwicklung, der Beiden im Buch ist sehr spannen mitzuverfolgen.

Fazit

Alle Bücher der „Immortals After Dark“ Reihe sind absolut lesenswerte Urban-Fantasy Bücher.

Weitere tolle Urban Fantasy Bücher hier.